Jähtzt /das

Von phrasardeur

Wie Yeahtzt, aber ohne die Euphorie. Meistens in der Redewendung „im Hier und Jähtzt“.  Bewerkstelligt durch mutwillige Untätigkeit, pure Ignoranz oder als Prokrastination deklarierte Verdrängung des Umstandes, dass sich die Erde mutmasslich um die eigene Achse und um die Sonne dreht, was mit tages- und jahreszeitlichen Phänomenen verbunden ist wie dem Älteraussehen und dem Älterwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.