Schierlieder

versschollene Leader- und Gedichtsammlung des griechischen Vollweisen Sokrates, der diese immer zu seinem Schierlingstrank dichtete. Später von seinen Schülern vertont. Musikalisch bedeutend wegen der Blähtöne Platöne.

schierlieder-2

Gesangst

Befürchtung, dass allgemein überhaupt jemand oder eine bestimmte Person in naher Zukunft singen wird. Singnifikante Ängste gab es schon bei den alten Kelten (Troubadix-Syndrom).
Sprachbreispiel: „Ich habe Gesangst vor

Bachground

Bewertungsmaß bzw. -einheit für Klavier- und Orgelspieler im Wertebereich von 0 (sehr schlecht) bis 10 (ausgezeichnet).
Die Beurteilungskriterien richten sich nach der Qualität der Interpretation und Ausführung des Kontrapunks von …