T-Ei

T-Eidrei-endige weibliche Keimzelle, meist in T-Form, wodurch der Name entstand. Y-Formen wurden bislang noch nicht beobachtet. Die Abbildung (Huhn mit T-Ei) zeigt die Originalskizze des unbekannten T-Ei-Entdeckers aus Fukushima, Japan. …

Aborgie

a) ursprünglich: ekstatisches Gruppenfest der Ureinwohner aus Tralien
b) abgespaltene Teilgruppe von a)…

Gnummi

Elastomer, aus nachhaltiger Poduktion eines neuartigen Kautschuks hergestellt, das aus frischem Gnudung synthetisiert wird, insbesondere für Gumminasien geeignet.
Vor allem soll hierdurch der wirtschaftliche Aufschwung afrikanischer Länder gefördert werden.…

Bootschaft

a) Masten, Ruder und alles stielförmige auf Schiffen
b) Ländervertretungsbüro für nordafrikanische Auswandernationen, oft im Schwimm-Westen
c) Übers Wasser gebrachte Nachricht…