Warnehmung

Ansich die ursprünglichste menschschliche Sinnpfindung, sich Dinge physisch Einzuverleiben um sie anschliessend zu verdauen. Wird mittlerweile auch auf ungeniessbare Konsumgüter aller Art angewendet. Ohne diese allerdings dem eigentlichen Zweck der …

Tigel

Gelegentl. auch Iger. Kleine Grossraubkatze. Sie überzeugt mit Stacheln statt mit Zähnen. Mit dem Liger hat sie gemein ein Hybridwesen zu sein.…

Urlausch

Das Hören in die natürliche Stille; Hauptbetätigungsfeld bei der Zehen-Meditation. Urlauschorte sind heutzutage nur noch selten zu finden (Hochgebirge, Antarktis).…

Östrogentechnik

Zyklische gymnastische Übungstechnik von Frauen, um im Training zu bleiben; genannt auch „Eisprung“.
(Eine Wortspende von Thomas Plügl)…

Stopfkeinlaster

Mnemotechnische günstige Best-Practise-Regel im Speditionsgewerbe, um Frachtschwund auf holprigem Untergrund zu vermeiden. Vgl. das alte Rechtsregel: »Wo man mit Köpfen pflastert, ist das Teeren noch weit.«…

Schreller

Im Digitalzeitalter zusammengeschrumpfter Schriftsteller, dessen Bücher im Schredder landen, weil er zu wenige Follower hat.
– Bekommen Sie als Schreller eigentlich ein Honorar?
– Nein, aber ich kriege die Rostauflage …

Lesense

[fig.] Vorlesen „scharfer“ Worte (z.B. aus dem „Thesaurus rex“) und damit althergebrachte Denkmuster beschneiden; auch „Schereden“ bei frei gesprochenen Wörtern.
vgl.: Literasur

Barbekuh

Eine Grillparty, an der ausschliesslich Rindfleisch erlaubt ist. (Eine Wortspende von H.W.)…

Technokroaten

Die vorwiegend kroatische Teilnehmergruppe der minimalistischen, bassdrum-betonten bum, bum, bum Discomusic. Sie würden DJ Bobo z.B. mit Hey Monn begrüssen. (Ein Wort gespendet von UNIC)…

Nacktivist

Person, die durch Ablegen ihrer Bekleidung für die Durchsetzung bestimmter Absichten eintritt. So ist z.B. im Zuge der Klimaerwärmung der letzten Jahre auch eine signifikante Zunahme an Nacktivitäten feststellbar.…