prosituiert

a) [Pädagogik] wenn das päd. Ziel so ausgerichtet ist, dass zu erwarten ist,dass die zu verziehende Person eine gehobene Gesellschaftliche Stellung erlangt.
b) ständig (meist in den ersten Januarwochen) …

Schierlieder

versschollene Leader- und Gedichtsammlung des griechischen Vollweisen Sokrates, der diese immer zu seinem Schierlingstrank dichtete. Später von seinen Schülern vertont. Musikalisch bedeutend wegen der Blähtöne Platöne.

schierlieder-2

Afroafrikaner

Die Zugehörigkeit von Personen zu bestimmten ethnischen Gruppen ist nicht immer eindeutig, sie kann auch temporär von der jeweiligen gesellschaftspolitischen Situation abhängen, wie z. B. bei den britischen Euroeuropäern (zu …

Transacktion

Inzwischen ist in Vergessenheit geraten, dass die Walfänger noch bis Mitte des vorigen Jahrhunderts den Tran, der während ihrer Jagdunternehmungen aus ihren Beutel Beutetieren gewonnen wurde, in Säcke abgefüllt haben! …

pausenklauen

parkplatz-ende

Begriff aus der Zeitmanagementtheorie: Man versteht darunter das unerlaubte (aber oftmals spaßige) Entfernen von Pausenzeit durch Fremdpersonen.
Dieses immer häufiger Auftreten des Phänomens des „Pausenklauens“ wird inzwischen in der …

kollerbieren

a) aufgrund eines Wut- und Zornesausbruchs („Koller“) zusammenbrechen, meist mit geringem Kollateralnutzen
b) sich aufgrund eines Wut- und Zornesausbruchs („Koller“) vergorenen Gerstensaft einverleiben und danach meist kollabieren. (Nicht mit dem …