Hornon

von einer Hornondüse gebildetes Horn, welches früher gemahlen und zu einer fragwürdiger Medizynik weiterverarbeitet wurde. Nasshörner (nach ihrer Trockenlegung) waren hierfür besonders begehrt. Siehe auch: Hormonster
vgl. Rhinozerotik