Erfintung /die

Von phrasardeur

Einigen mag es schon aufgefallen sein: sucht man in enzyglobe, so findet man nicht sondern findtet. Und zwar Worterfintungen und Worderfindungen (und Worterfintungen). Und Redundanzworten auch manchmal, wenn es das gibt. Und besonders heutzutage im Netzzeitalter gibt es nichts mehr was es nicht gibt. Früher gab’s das auch schon nicht, aber damals konnte man es noch nicht finten und folglich auch nicht mit der gleichen Bestimmtheit sagen.

3 Kommentare

  1. sozusagen (ha knapp hinter nichtsdestotrotz) also quasi:
    Die Wortempfindung vor dem Turm

  2. Pingback:enzyglobe » Blog Archiv » Enternet

    [...] kaperwitziger Inder? Eine Laune fatalistischer Codeschöpfer? Oder etwa die Rohe Botschaft oder Erfintung des Weltherrschers? [Via [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>